Posts

Rezension - Lady Midnight

Bild
Buchdetails

Name: Lady Midnight






Autorin: Cassandra Clare Verlag: Goldmann
Genre: Fantasy
Reihe: Die dunklen Mächte Band: 1 Erscheinungsdatum: 17.05.2016 Seiten: 132 Preis: 19,99

Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, die Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute nicht, dass ihre Eltern Opfer dieses dunklen Krieges wurden, sondern dass sie aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und Emma hat Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Eine mysteriöse Mordserie sorgt für große Unruhe in der Unterwelt. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen, ähnliche Zeichen wie sie auch auf den Körpern von Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser S…

Rezension - Black Blade

Bild
Buchdetails
Name: Black Blade - Das eisige Feuer der Magie

Autorin: Jennifer Estep Verlag: Ivi Genre: Fantasy Reihe: Black Blade Band: 1 Erscheinungsdatum: 05.10.2015 Seitenzahl: 368 Preis: 14,99



Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der freiheitsliebenden jungen Frau gerät allerdings aus den Fugen, als sie eines Tages den Sohn eines mächtigen magischen Familienclans vor einem Anschlag rettet und prompt als dessen neue Leibwächterin engagiert wird. Plötzlich muss sich Lila in der magischen Schickeria der Stadt zurechtfinden, wo Geheimnisse und Gefahren an jeder Ecke auf sie warten – ebenso wie ihre große Liebe.
Ich finde diese…

Lesemonat - September

Bild
Mein Lesemonat

Herzlich Willkommen zu meinem Lesemonat:) Insgesamt habe ich 4 Bücher gelesen, was insgesamt 1656 Seiten sind. Das bedeutet ich habe durchschnittlich 55 Seiten jeden Tag gelesen. Diesen Monat bin ich leider nicht so zufrieden, was daran liegt, dass ich wegen der Schule kaum dazugekommen bin. Aber jetzt, wenn ich Ferien habe wird fleißig gelesen:) Was für Bücher ich genau gelesen habe und wie ich sie fand, findet ihr jetzt in einem Überblick.

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Nur wer sich verliert, kann sich auch finden ...

Seit seine Mutter ihn als Kind verlassen hat, lebt der dreißigjährige Michele von der Außenwelt abgeschottet im Bahnhofshäuschen eines verschlafenen, idyllischen Dorfs in Italien. Seine einzige Gesellschaft sind die liegengebliebenen Gegenstände, die er im täglich ein- und ausfahrenden Zug einsammelt und in seinem Zuhause um sich schart. Doch dann begegnet ihm Elena, die sein Leben wie ein Wirbelwind auf den Kopf stellt und ihn aus sein…

Liebe zwischen den Zeilen - Rezension

Bild
Buchdetails
Name: Liebe zwischen den Zeilen

Autorin: Veronica Henry Verlag: Diana
Genre: Roman
Erscheinungsdatum: 14,07.2017
Seiten: 369 Preis: 9,99


Die kleine Buchhandlung Nightingale Books hat Emilia von ihrem geliebten Vater übernommen. Im Herzen des verschlafenen Städtchens Peasebrook ist sie eine Begegnungsstätte für die unterschiedlichsten Menschen mit ihrem Kummer und ihren Träumen. Doch Julius Nightingale war ein großer Buchliebhaber und kein Buchhalter – der Laden steht kurz vor dem Ruin. Emilia bleiben nur wenige Monate, um diesen besonderen Ort vor einem Großinvestor zu retten. Denn nicht nur sie findet hier Freundschaft und Liebe.
Das Buch fängt mit zwei Zeitebenen an. Nämlich einmal spielt es in de Vergangenheit, als Julius Nightingale den Buchladen kauft und wie er Emilias Mutter kennenlernt. Dann gibt es nochmal die Geschichte in der Gegenwart, in der man erfährt, wie es mit der Buchhandlung nach dem Tod von Julius weitergeht. Nach einer gewissen Zeit kommen dann keine `Sprüng…

Rezension - Gläsernes Schwert

Bild
Buchdetails
Name: Gläsernes Schwert
Autorin: Victoria Aveyard Verlag: Carlsen Genre: Fantasy Reihe: Die Farben des Blutes Band: 2 Erscheinungsdatum: 01.07.2016 Seiten: 576 Preis: 21,99
In letzter Sekunde wurden Mare und Prinz Cal von der Scharlachroten Garde aus der Todesarena gerettet. Die Rebellen hoffen, mit Hilfe der beiden den Kampf gegen die Silber-Herrschaft zu gewinnen. Doch Mare hat eigene Pläne. Gemeinsam mit Cal will sie diejenigen aufspüren, die sind wie sie: Rote mit besonderen Silber-Fähigkeiten. Denn auch der neue König der Silbernen, ihr einstiger Verlobter, hat es auf diese Menschen abgesehen. Aber schnell wird klar, dass er eigentlich nur eins will – und zwar um jeden Preis: Mare.
Der erste Band dieser Reihe hat mir richtig gut gefallen und ich wollte sofort den zweiten lesen. Deswegen bin ich mit recht hohen Erwartungen an dieses buch rangegangen. Bevor ich jetzt meine Meinung zum Inhalt sage, möchte ich diejenigen warnen, die den ersten Teil noch nicht gelesen haben. Diese…

Rezension - Sakrileg

Bild
Buchdetails
Name: Sakrileg

Autor: Dan Brown Verlag: bastei lübbe Genre: Thriller Reihe: Robert Langdon Band: 2 Erscheinungsdatum: Dezember 2012 Seiten: 640 Preis: 11,00


Robert Langdon, Symbolologe aus Harvard, befindet sich aus beruflichen Gründen in Paris, als er einen merkwürdigen Anruf erhält: Der Chefkurator des Louvre wurde mitten in der Nacht vor dem Gemälde der Mona Lisa ermordet aufgefunden. Langdon begibt sich zum Tatort und erkennt schon bald, dass der Tote durch eine Reihe von versteckten Hinweisen auf die Werke Leonardo da Vincis aufmerksam machen wollte - Hinweise, die seinen gewaltsamen Tod erklären und auf eine finstere Verschwörung deuten. Bei seiner Suche nach den Hintergründen der Tat wird Robert Langdon von Sophie Neveu unterstützt, einer Kryptologin der Pariser Polizei und Enkeltochter des ermordeten Kurators. Eine aufregende Jagd beginnt ...
Ich finde, dass hinter diesem Buch eine echt spannende Story steckt. Sie ist nicht nur voll von Spannung sondern auch von überaus inte…

Rezension - New york zu verschenken

Bild
Buchdetails
Name: New York zu verschenken

Autorin: Anna Pfeffer Verlag: cbj Genre: Jugendbuch Erscheinungsdatum: 28.08.17 Seiten: 336 Preis: 14,99

Anton hat alles, was sich ein 17-Jähriger wünscht: vermögende Familie, liebende Eltern und keine Geschwister. Was Anton seit Kurzem auch noch hat: eine Ex-Freundin. Olivia hat ihn grundlos nach ein paar Monaten abserviert, und das, obwohl er sie doch mit einer Reise nach New York überraschen wollte. Das Ticket ist auch schon auf ihren Namen gebucht. Kurzerhand startet der selbstsichere Sonnyboy via Instagram die Suche nach einer neuen Olivia Lindmann. Der Andrang ist mäßig, aber es meldet sich eine 16-jährige Liv, die ganz anders ist, als die Mädchen, die Anton sonst trifft …
Anton macht sich also auf die Suche nach einer Olivia Lindmann, mit der er nach New York fliegen kann. Schließlich lernt er Liv kennen. Obwohl die beiden unterschiedlicher nicht sein könnten, schreiben sie ziemlich viel und lange miteinander. Auch wenn Liv ziemlich stur ist, …