Posts

Rezension - Giftflut

Bild
Buchdetails
Name: Giftflut
Autor: Christian V. Ditfurth Verlag: carl´s books Genre: Thriller Reihe: Eugen de Bodt Band: 3 Erscheinungsdatum: 04.09.2017 Seiten: 480 Preis: 15,00
Inhalt 
Ein Sprengstoffanschlag auf die Oberbaumbrücke erschüttert Berlin. Es gibt Tote und Verletzte. Auch in Paris und London explodieren Brücken. Es folgt Anschlag auf Anschlag. Die Polizei tappt im Dunkeln, die Täter hinterlassen keine Spur und keine Botschaft. Klar ist nur: Jemand führt Krieg gegen Europa. Die Politik verfällt in Panik, die Bevölkerung lebt in Angst, es kommt zu Übergriffen auf Minderheiten und Flüchtlinge. Rechtsparteien werden stärker. Aktienmärkte und Wirtschaft stürzen ab.
Mit hoher Schlagzahl jagt Christian v. Ditfurth seinen Berliner Hauptkommissar Eugen de Bodt durch ein Land am Abgrund. De Bodt wirft alle Regeln über den Haufen, ermittelt hart am Rand der Legalität und darüber hinaus. Mit seinen Kollegen Silvia Salinger und Ali Yussuf verfolgt er Spuren im In- und Ausland.
Eugen de Bodts d…

Rezension - Neighbor dearest

Bild
Buchdetails
Name: Neighbor Dearest

Autor: Penelope Ward Verlag: Goldmann Band: 2 Genre: New Adult Erscheinungsdatum: 19.02.2018 Seiten: 384 Preis: 10,00
Meine Meinung
Chelsea dachte, sie hätte den Mann ihres Lebens gefunden. Doch Elec verlässt sie für seine Jugendliebe, und Chelsea ist am Boden zerstört. Hat sie sich seine Gefühle nur eingebildet? Erst ihr Nachbar Damien lenkt sie von ihrem Kummer ab. Denn er ist unhöflich, und seine lauten Hunde rauben ihr den Schlaf. Sie kann ihn nicht ausstehen! Leider ist er sowohl ihr Vermieter als auch der schönste Mann, den sie je gesehen hat. Sie findet ihn unwiderstehlich ... Doch Damien geht aus einem guten Grund keine Beziehungen ein, und sein Geheimnis könnte Chelseas Herz erneut in tausend Teile brechen.
Die ersten 250 Seiten haben mich vollends überzeugt. Das Kennenlernen und das ständige hin und her sowie aus der Freundschaft mehr wurde, hat mir total gut gefallen und ich habe fast alles in einem Rutsch durchgelesen. Durch Damien findet Chelsea wi…

Rezension - Dinner für drei

Bild
Buchdetails
Name: Dinner für drei
Autorin: Susan Elizabeth Phillips Verlag: Blanvalet Genre: Roman Erscheinungsdatum: 15.01.2018 Seiten: 544 Preis: 9,99


Alle Mädchen werden einmal groß – selbst erfolgreiche Kinderstars – und verlieben sich. Im Fall der blauäugigen, zierlichen Honey Moon sind es allerdings gleich zwei berühmt-berüchtigte Männer, die ihr Herzklopfen bereiten: Dash Coogan, der legendäre Kinoheld, und Eric Dillon, Hollywoods Enfant terrible, dessen dunkle, geheimnisvolle Ausstrahlung ein schmerzhaftes Geheimnis verbirgt. Doch Honey Moon trüge ihren Namen zu Unrecht, wenn sie nicht eine wundervolle, geradezu himmlische Lösung für sämtliche Probleme finden würde ...

Schon früh in ihrem Leben muss die junge Honey für ihre Familie die komplette Verantwortung nehmen, was keinesfalls leicht ist, vor allem, da das Geld knapp ist. Als sie von einem Casting erfährt, tut sie alles um ihre hübsche Cousine dorthin zu bringen. Letztendlich kriegt aber Honey diesen Job und wird so zu einem Kin…

Rezension - City of Bones

Bild
Buchdetails
Name: City of Bones - Chroniken der Unterwelt 1

Autorin: Cassandra Clare Verlag: Goldmann Genre: Fantasy Erscheinungsdatum: 20.11.2017 Seiten: 560 Preis: 10,00

Die fünfzehnjährige Clary lebt mit ihrer Mutter Jocelyn in New York. Als diese unter höchst merkwürdigen Umständen entführt wird, offenbart sich Clary ein wohlgehütetes Familiengeheimnis: Ihre Mutter war einst eine Schattenjägerin, Mitglied einer Bruderschaft, die seit über tausend Jahren Dämonen jagt. Als Clary selbst von düsteren Gestalten angegriffen wird, rettet der ebenso attraktive wie geheimnisvolle Jace ihr das Leben. Er nimmt sie mit ins New Yorker Institut der Gruppe, und nach und nach wird Clary immer tiefer in diese faszinierende Welt hineingezogen. Doch ein tödlicher Machtkampf zwischen Gut und Böse droht die Gemeinschaft der Dämonenjäger zu zerreißen. Werden Clary und Jace es schaffen, Jocelyn zu retten und die Welt der Schattenjäger vor dem Untergang zu bewahren?
Ich habe dieses Buch nun zum dritten oder viert…

Rezension - Kleine große Schritte

Bild
Buchdetails
Name: Kleine große Schritte

Autorin: Jodi Picoult Verlag: C. Bertelsmann Genre: Roman Erscheinungsdatum: 02.10.2017 Seiten: 592 Preis: 20,00

Ruth Jefferson ist eine äußerst erfahrene Säuglingsschwester. Doch als sie ein Neugeborenes versorgen will, wird ihr das von der Klinikleitung untersagt. Die Eltern wollen nicht, dass eine Afroamerikanerin ihren Sohn berührt. Als sie eines Tages allein auf der Station ist und das Kind eine schwere Krise erleidet, gerät Ruth in ein moralisches Dilemma: Darf sie sich der Anweisung widersetzen und dem Jungen helfen? Als sie sich dazu entschließt, ihrem Gewissen zu folgen, kommt jede Hilfe zu spät. Und Ruth wird angeklagt, schuld an seinem Tod zu sein. Es folgt ein nervenaufreibendes Verfahren, das vor allem eines offenbart: den unterschwelligen, alltäglichen Rassismus, der in unserer ach so aufgeklärten westlichen Welt noch lange nicht überwunden ist …

Rassismus ist auf jeden Fall ein schwieriges Thema und ich ziehe meinen Hut vor der Autorin Jo…

Rezension - Wellington Saga Verlangen

Bild
Buchdetails
Name: Wellington Saga - Verlangen

Autor: Nacho Figueras Verlag: blanvalet Genre: Liebesroman Reihe: Wellington Saga Band: 3 Erscheinungsdatum: 18.09.2017 Seiten: 320
Preis: 12,99

Antonia, die umwerfend schöne und uneheliche Tochter des berühmten Carlos Del Campo, war schon immer die Außenseiterin der Familie. Auch ihr großes Talent im Umgang mit Pferden half ihr bislang nicht, den Respekt des Del-Campo-Clans zu erlangen. Als sie den charmanten Lorenzo kennenlernt, findet sie endlich die Geborgenheit, die sie schon so lange sucht. Aber Antonias Vergangenheit bedroht ihr neugewonnenes Glück …
Das ganze Buch spielt die meiste Zeit in Wellington, wie der Name der Reihe schon verrät und der Fokus liegt nicht nur auf der Liebesgeschichte zwischen Antonia und Enzo sondern auch Pferde spielen hier eine wichtige Rolle. Diese Stellen fand ich immer ziemlich gut beschreiben, jedoch hat mich die Lovestory ein wenig aufgeregt. Anfangs wird davon geredet, das Enzo vielleicht nicht akzeptier wir…

Meine Lieblingsbücher 2017

Bild
Das Jahr ist nun fast vorbei und ich habe überlegt, welche meine 5 Lieblingsbücher waren. Ich habe dieses Jahr so viel wie seit langem nicht mehr gelesen:) Ich habe keine wirkliche Reihenfolge bei diesen Büchern, weil ich alle auf ihre Art und Weise geliebt habe!Aber jetzt stelle ich euch erstmal meine Jahreshighlights vor:




1. Berühre mich. nicht von Laura Kneidl


Ich war anfangs skeptisch bei diesem Buch, weil es so gehypet wurde und ich Angst hatte enttäuscht zu werden. Von Laura Kneidl hatte ich vorher auch schon was gehört, aber noch nie ein Buch von ihr gelesen. Dann hat es sich aber so ergeben, dass ich mit meinem Vater im Thalia war und ich nicht anders konnte als zu diesem Buch zu gehen. Ich meine, guckt euch doch mal dieses Cover an *-* Ich war  beim Lesen sofort von der ersten Seite an mitgerissen, was ihr aber alles in der Rezension lesen könnt. Und dann kam dieses Ende. Ich war und bin immer noch so zerstört deswegen. Ich warte schon sehnsüchtig auf Verliere mich. nicht!

2.…